7. Erdheilungswochenende (20.-22.09.2019)

7. Erdheilungswochenende 20.-22.09. 2019

 

 

IMG_0310jpg

 

 

Intention: Wissensvermittlung und Heilpraxis, Erdverbindung, Vernetzung & Bewusstsein; Fokus: Erdheilung

 

Ort: Michelstetten

Waldrandsiedlung, offenes Gartentor zwischen Nr. 24 u. 25

Beginn: Fr 20.09. ab 15:00, offizieller Start 18:00

Ende: So 22.09. um 15:00

 

Durch vernetzende Heilaktivitäten (für Erde als auch Mensch), Achtsamkeitspraxis sowie Naturverbindung werden die Teilnehmer/innen eingeladen ihren Beitrag zur Erdheilung zu leisten.

 

Details:              

Gemeinsam wollen wir die Qualität des Herbstanfangs nutzen.

 Es ist die Zeit der Erinnerung und Reife sowie des Gleichgewichts (Balance von Geben und Nehmen), Wissens und Bewusstseins. Die Zeitqualität entspricht dem Menschenalter 50-60.

Wir arbeiten mit Ritualen sowie Visualisierungstechniken zur Naturverbindung und Erdheilung, energetischer Lichtarbeit, dem Hilfsmittel der Schamanischen Reise, Trancehaltungen, Meditation, Ley Linien-Bewusstsein, Wildnis-Pädagogik, Schwitzhütten, Redekreisen, Kinderprogramm sowie den verbindenden Kräften von Tanz und Musik.

 

Mitzubringen: Offenheit, Schlafsack, Isomatte, evtl. Zelt (es sind 3 große Zelte mit je 11 Schlafplätzen und 2 kleinere mit 5 und 2 Schlafplätzen vor Ort), Grillgut für Sa Abend (wenn möglich auf Fleisch verzichten), individuelles Essen für zwischendurch, eigenes Besteck und Geschirr mit Stoffsack, Rassel/Trommel & Kristall (wenn vorhanden), Handtuch, keine Haustiere


Energieausgleich: 40
.- Erwachsene, 20.- Kinder ab 10 Jahren (für alle 3 Tage)

                                  20.- Erw., 10.- Kind/ Samstag                                                                  

Kostenaufschlüsselung pro Tag: 5.- Platzgebühr (inkl. Strom, Wasser, Pacht)
                                                           5.- Feuerholz
                                                           5.- Zeltnutzung (inkl. weitere Anschaffungen des EHZ)
                                                          15.- Biovollverpflegung


Da die aufgezählten Kosten ausschließlich die Fixkosten abdecken, wird für das Programm und die Angebote ein magischer Hut durchgereicht.

Bei Angeboten seitens der Teilnehmer vermindert sich der Energieausgleich nach eigenem Ermessen. 

 

Anmeldung: ausschließlich per Email an eine der folgenden Adressen

 sehorstvolker@hotmail.com, anton.kotacka@gmail.com, rosaura.landa@gmail.com,

 maiingan@wildnisleben.at

 

 

PROGRAMM: (diverse Zeitangaben sind ungefähre Richtwerte)

 

Fr:   15:00-18:00   Ankommen

        18:00             Eröffnungskreis (Pacha Mama Ritual/ Absicht/ Platzregeln)

        19:00              Erdheilungschilli am Lagerfeuer&Kennenlernen (evtl.Musizieren)

 

Sa:    07:00 Sonnenaufgangsmeditation

        07:30 Raum für individuelle Angebote der TeilnehmerInnen (z.B.: Yoga)    

        08:00 gemeinsames Frühstück

        09:00 Morgenkreis (energetische Übung)

        10:00-12:00 Leylinienwanderung zu Kraftplätzen/ Erdheilungsarbeit

        12:00 gemeinsames Kochen

        13:00 Mittagessen /Siesta

        14:00 -16:00 Wildnispädagogik

        17:00-19:00 schamanische Arbeit zum Jahreskreisthema

        19:00 gemeinsames Grillen am Feuer, Geschichten (Erfahrungsaustausch mit

                  u.a.dem Bericht eines Wilden, der ein Jahr in der Wildnis lebte),

                  evtl. gemeinsames Musizieren/Tönen/Tanzen am Feuer

 

So:     07:00     Morgenmeditation

          07:30- 08:30 Energiearbeit/ Raum für individuelle Angebote

          08:30 gemeinsames Frühstück

          07:00-10:00 parallel Möglichkeit von Einzelsitzungen

          10:00 Morgenkreis (energetische Übung)

          10:30- 12:30 gemeinsam beschlossene Abschlussübung

          13:00 Mittagessen

          15:00 Abschlusskreis

         

Nach Bedarf erstellen alle Teilnehmer/Innen ein Kinderprogramm, deren Betreuung adäquat untereinander aufgeteilt wird, wie auch das Kochen und die hygienischen Maßnahmen gemeinsam organisiert und durchgeführt werden.

6.Erdheilungswochenende (01.-04.08.19)

6. Erdheilungswochenende 01.-04.08. 2019

 

 

20190621_204802jpg

 

 

Intention: Wissensvermittlung und Heilpraxis, Erdverbindung, Vernetzung & Bewusstsein; Fokus: Erdheilung

 

Ort: Michelstetten

Waldrandsiedlung, offenes Gartentor zwischen Nr. 24 u. 25

Beginn: Do 01.08. ab 15:00, offizieller Start 18:00

Ende: So 04.08. um 15:00

 

Durch vernetzende Heilaktivitäten (für Erde als auch Mensch), Achtsamkeitspraxis sowie Naturverbindung werden die Teilnehmer/innen eingeladen ihren Beitrag zur Erdheilung zu leisten.

 

Details:              

Gemeinsam wollen wir die Qualität der Hochzeit des Lichts nutzen.

Es ist die Zeit von Heirat und Scheidung, die erste Ernte, die Zeit etwas abzuschneiden, die heilige Vereinigung von Himmel und Erde, Mann und Frau in uns.

In diesem Jahreskreisfest geht es um die Erneuerung der Verbindung (Hochzeit) oder Auflösung (Scheidung) zwischen Mann und Frau, Himmel und Erde.

Das Thema ist Dank und Umwandlung, die Transformation dessen, was nicht mehr zu uns passt, um stattdessen Himmel-Erde-Mann-Frau in uns auszurichten.

 Nach dem Maya Kalender befinden wir uns mitten in der Magier-Welle. Hier soll sich der Mensch langsam zum Niveau seines beabsichtigten Erscheinungsbildes emanzipieren. Die entsprechende Herzensöffnung gilt hierfür als Voraussetzung.

Wir arbeiten mit Ritualen sowie Visualisierungstechniken zur Naturverbindung und Erdheilung, energetischer Lichtarbeit, dem Hilfsmittel der Schamanischen Reise, Trancehaltungen, Meditation, Ley Linien-Bewusstsein, Wildnis-Pädagogik, Schwitzhütten, Redekreisen, Kinderprogramm sowie den verbindenden Kräften von Tanz und Musik.

 

Mitzubringen: Offenheit, Schlafsack, Isomatte, evtl. Zelt (es sind 3 große Zelte mit je 11 Schlafplätzen und 2 kleinere mit 5 und 2 Schlafplätzen vor Ort), Grillgut (wenn möglich auf Fleisch verzichten), eigenes Besteck und Geschirr mit Stoffsack, Rassel/Trommel & Kristall (wenn vorhanden), Badezeug, keine Haustiere

 

Energieausgleich: 60.- Erwachsene, 30.- Kinder ab 10 Jahren (für alle 3 Tage)

                                  40.- Erw., 20.- Kind/ Einzeltag                                                                   

Kostenaufschlüsselung pro Tag: 5.- Platzgebühr (inkl. Strom, Wasser, Pacht) 
                                                           5.- Feuerholz
                                                           5.- Zeltnutzung (inkl. weitere Anschaffungen des EHZ)
                                                          15.- Biovollverpflegung


Da die aufgezählten Kosten bloß die Fixkosten abdecken, wird für das Programm und die Angebote ein magischer Hut durchgereicht.

Anmeldung: ausschließlich per Email an eine der folgenden Adressen

 sehorstvolker@hotmail.com, anton.kotacka@gmail.com, rosaura.landa@gmail.com,

 maiingan@wildnisleben.at

oder per Telefon:  06767475256 Volker Sehorst; 06645102552 Anton Kotacka

 

PROGRAMM:

Do:   15:00-18:00   Ankommen

        18:00             Eröffnungskreis (Pacha Mama Ritual/ Absicht/ Energieübung)

        19:30              Erdheilungschilli am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel

 

Fr:     06:00 Sonnenaufgangsmeditation

        06:30 Wanderung zum ehemaligen Dorfplatz im Wald/Erdheilungsarbeit

        08:30 gemeinsames Frühstück

        09:30 Morgenkreis (energetische Übung)

        10:00 Lichtarbeit/ Schamanische Reise

        12:00 gemeinsames Kochen

        13:00 Mittagessen /Siesta

        15:00 -17:30 Wildnispädagogisches Angebot (für jung und alt)

        18:00 Abendessen

        19:00-21:00 Frauenkreis / Männerkreis / Kinderkreis

         21:00 gemeinsames Musizieren/Tönen/Tanzen am Feuer

 

Sa:     06:30     Morgenmeditation

          07:00- 08:30 Leylinienwanderung/ Baummeditation bei uralter Linde

          08:30 gemeinsames Frühstück

          09:30 Morgenkreis (energetische Übung)

          10:00 Lichtarbeit/ Schamanische Reise

          13:00 Mittagessen /Siesta

          15:00- 17:30 verschiedene Angebote der Besucher/innen (für jung und alt)

          18:00 Abendkreis

         19:00 gemeinsames Grillen am Feuer, Geschichten; optional: Schwitzhütte

 

So:   07:00   Morgenmeditation   (parallel Einzelsitzungen möglich)

        08:30   gemeinsames Frühstück

        09:30   Morgenkreis (energetische Übung)

        10:00   schamanische Haltung/Reise

        13:00 Mittagessen

        15:00 Abschlusskreis

5. Erdheilungswochenende (20.-23.06.19)

5. Erdheilungswochenende 20.-23.06. 2019

 

 

Intention: Wissensvermittlung und Heilpraxis, Erdverbindung, Vernetzung & Bewusstsein; Fokus: Erdheilung

 

Ort: Michelstetten

Waldrandsiedlung, offenes Gartentor zwischen Nr. 24 u. 25

Beginn: 20.06. ab 15:00, offizieller Start 18:00, Tag der offenen Tür 22.06. (14-17.00)

Ende: 23.06. um 15:00

 

Durch vernetzende Heilaktivitäten (für Erde als auch Mensch), Achtsamkeitspraxis sowie Naturverbindung werden die Teilnehmer/innen eingeladen ihren Beitrag zur Erdheilung zu leisten.

 

Details:              

Gemeinsam wollen wir die Qualität der Sommersonnenwende nutzen.

 Nach dem Maya Kalender befinden wir uns in der Adlerwelle. Hierbei steht die Schöpfung und die Kreation im Vordergrund der Zeitqualität. Die Jahre 1969 bis 1996, sprich unsere Geburtsjahre, kommen hoch. Die Macht des Individuums liegt in seiner Unabhängigkeit und Kreativität. Daher werden wir uns diesmal viel unserer inneren Freiheit widmen.

Wir arbeiten mit Ritualen zur Naturverbindung und Erdheilung, dem Hilfsmittel der                             Schamanischen Reise, Meditation und Yoga, der Leylinienwanderung, Wildnispädagogik, Schwitzhütten, Redekreisen, Kinderprogramm sowie den verbindenden Kräften von Tanz und Musik.

 

Mitzubringen: Offenheit, Motivation sich mit eigenen Angeboten einzubringen, Schlafsack, Isomatte, Badesachen, evtl. Zelt (es sind 3 große Zelte mit je 11 Schlafplätzen und 2 kleinere mit 5 und 2 Schlafplätzen vor Ort), eigenes Besteck und Geschirr mit Stoffsack, Grillgut (für Sa Abend, nach Möglichkeit vegetarisch) Rassel/Trommel & Kristall (wenn vorhanden), keine Haustiere

 

Energieausgleich:   60.-  Erwachsene,  30.-   Kinder ab 10 Jahren ( für alle 3 Tage)

                                    Die Kosten teilen sich für einen gesamten Tag auf in:                                       
                                     5.- Platzgebühr (inkl. Strom, Wasser und Platzmiete)
                                     5.- Feuerholz
                                     5.- Zeltnutzung, weitere Anschaffungen des EHZ (z.B. Schitzhüttendecken)
                                     15.- Biovollverpflegung
                                     Einzeltag kostet 40.- /Erw.; 20.-/ Kind
                                     (Für die Angebote entscheiden die Teilnehmer/innen ihren Energieausgleich)

 

Anmeldung: ausschließlich per Email an eine der folgenden Adressen

 sehorstvolker@hotmail.com, anton.kotacka@gmail.com, rosaura.landa@gmail.com,

markusds@gmx.net, maiingan@wildnisleben.at, susanne.saraswati@gmail.com

 

PROGRAMM:

Do:   15:00-18:00   Ankommen

        18:00             Eröffnungskreis (Pacha Mama Ritual/ Absicht/ Energieübung)

        19:30              Erdheilungschilli am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel

 

Fr:     06:00 Sonnenaufgangsmeditation

        06:30 Wanderung zum Hauptsteinkreis mit Opferritual

        08:30 gemeinsames Frühstück

        09:30 Morgenkreis (energetische Übung)

        10:00 schamanische Reise

        12:00 gemeinsames Kochen

        13:00 Mittagessen /Siesta

        15:00 -17:30 Wildnispädagogisches Angebot (für jung und alt)

        18:00 Abendessen

        19:00-21:00 Frauenkreis / Männerkreis / Kinderkreis

          21:00 Sprung übers Feuer

 

Sa:     06:30     Morgenmeditation

          07:15- 08:30 Swakriya Yoga         (parallel Einzelheilsitzungen möglich)

          08:30 gemeinsames Frühstück

          09:30 Morgenkreis (energetische Übung)

          10:00 Leylinienwanderung mit schamanischer Reise

          13:00 Mittagessen /Siesta

          15:00- 17:30 Wildnispädagogisches Angebot (für jung und alt)

          18:00 Abendkreis

         19:00 gemeinsames Grillen am Feuer, Musik, Tanz, Geschichten

 

So:   07:00   Morgenmeditation   (parallel Einzelsitzungen möglich)

        08:30   gemeinsames Frühstück

        09:30   Morgenkreis (energetische Übung)

        10:00   schamanische Haltung/Reise

        13:00 Mittagessen

        15:00 Abschlusskreis

3. Erdheilungswochenende 22.-24.03.19

fotos ibg3 144jpg

PROGRAMM des 3.Erdheilungswochenendes 22.-24.03.2019

Ort: Michelstetten
Waldrandsiedlung, offenes Gartentor zwischen Nr. 24 u. 25

Beginn: 22.03. um 17:30 
Ihr könnt aber auch gerne schon früher eintrudeln (ab 15:00)

 Intention: Wissensvermittlung und Heilpraxis, Vernetzung& Bewusstsein; Fokus: Erdheilung

Mitzubringen: Offenheit, Schlafsack, Isomatte, evtl. Zelt (es sind 3 große Zelte mit je 11 Schlafplätzen und 2 kleinere mit 5 und 2 Schlafplätzen vor Ort),  Grillgut, Brot, Kuchen, Getränke (alkoholfrei!), eigenes Besteck und Geschirr mit Stoffsack, Rassel/Trommel& Kristall (wenn vorhanden), Energieausgleich (für den Magic Hat), keine Haustiere

Für den/die Erdheilungsnovizin: Erdheilung ist Liebe, Liebe ist Erdheilung. Dennoch braucht es genauso Achtsamkeit, Optimismus, Fokussierung, ein offenes Herz sowie Geist, Humor, Wissen und Führung.

Unser Anliegen ist es jene Qualitäten an diesem Wochenende zu verbinden. Durch vernetzende Heilaktivitäten (für Erde als auch Mensch), Achtsamkeitspraxis sowie Naturverbindung werden die Teilnehmer/innen eingeladen ihren Beitrag zur Erdheilung sowohl aktiv als auch passiv beizutragen.



Freitag

15:00-17:00 Zeit zum Ankommen (Rosaura : Balance und Reinigung)

17:30 - Eröffnung (Pacha Mama Ritual, Energiearbeit (Pyramide), Eröffnungskreis, Danksagung, Intention, Platzregeln) - Meeting Zelt

19:00 - Abendessen (Erdheilungschilli veg.), Kennenlernen am Feuer

 

Samstag

07:00- 07:30 - Sonnenaufgangsmeditation - Chill out Zone

07:30- 08:30  - Rituelle Trancehaltung zur Erdverbindung (Anton) - Yogapoint

09:00 - Frühstück: Kaffee, Tee, Brot, Butter, Marmelade, Porridge

10:00 - Morgenkreis – Meeting Zelt

10:30 – Wanderung zum Teich:  Führung entlang von Leylinien (Volker), gemeinsame schamanische Reise (Anton, Volker) ebendort, Teilnahme von Wildnispädagogen (Markus), Pflanzen, Tierspuren, kindergeeignet

13:00 - Mittagessen: gemeinsame Zubereitung

14:00 - Mittagskreis – Meeting Zelt

15:00- 17:00 - verschiedene Angebote (auch spontane Angebote von Gästen möglich): Schamanische Reise, Kinderprogramm: Wildnispädagogik (Line walk=Schnurspazieren mit verbundenen Augen, Drum walk) , Kinesiologie, Tibetische Erstdiagnostik, Tarotkartenlegen, Erdheilungsbibliothek, Erdheilungskino, Auszeit, etc...

17:00 Vortrag (Erdheilungsmethoden) –Lagerfeuer

18:00 - Abendessen   -Lagerfeuer

19:00 – Geschichten erzählen, Musizieren, Tanzen - Lagerfeuer

 

Sonntag

07:00- 07:30 - Sonnenaufgangsmeditation – Chill out Zone

07:30- 08:30 – Erdheilungstechnik (Rosaura) – Yogapoint

09:00 - Frühstück

10:00 - Morgenkreis

10:30- 12:00 – Bärenhaltung& Krafttierreise (kindergerecht)

12:30 - Mittagessen: gemeinsame Zubereitung

14:00- 15:00Abschlusskreis und Ritual (Danksagung, Intention, Ausblick)

15:00 - Ausklang: gemeinsame Beseitigung unserer Spuren




THERE CAN ALWAYS BE A HAPPY END, IF WE WANT IT!


                               
Anmeldung ist per SMS an 0699 816 716 70,

 E-Mail (sehorstvolker@hotmail.com) bzw. über unsere facebook Seite möglich!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.